Die Vorteile des Soft SkillsTrainings fr Ihre Belegschaft

From Imoodle
Revision as of 19:26, 1 March 2020 by Income-investing (talk | contribs) (Created page with "<p>Während sich unsere Wirtschaft weiter zu einer informations- und wissensbasierten Welt entwickelt, wächst der Bedarf an technischen Fähigkeiten und Fachkennt...")
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Während sich unsere Wirtschaft weiter zu einer informations- und wissensbasierten Welt entwickelt, wächst der Bedarf an technischen Fähigkeiten und Fachkenntnissen von Tag zu Tag. Die Bildung hat sich beeilt, um diesen Bedarf zu decken, und wir sehen Tausende von Fachhochschulen und Schulen, die fast über Nacht entstehen. Was jedoch betrifft, ist die Tendenz, die Bedeutung von Soft Skills für jeden Mitarbeiter und Studenten in unserer Belegschaft zu übersehen.



Nun mögen einige Leute sagen, dass der Bedarf an Soft Skills ein veraltetes Konzept ist. Sie mögen das sagen, aber sie können auch falsch liegen. Selbst in unserem 24/7-Streaming-Universum sind Menschen die treibende Kraft zwischen Organisationen, Unternehmen und Regierungen. Schauen wir uns nur fünf Gründe an, warum Soft Skills heute und in Zukunft für jedes Unternehmen so wichtig sind.



Der erste Grund, warum Soft Skills wichtig sind, hat mit einem drohenden Mangel an qualifizierten Mitarbeitern und Managern zu tun. Der bevorstehende Krieg um Talente wird leider lang und blutig sein. Im wahrsten Sinne des Wortes nicht blutig, aber es wird katastrophale Auswirkungen auf das Leben und die Geschäfte der Menschen haben. Die Bevölkerung altert und die Geburtenraten sinken, was zu einem kritischen Mangel an Arbeitnehmern führt, die in den Arbeitskräftepool eintreten.



Mit jedem gefragten Arbeitnehmer müssen Unternehmen mehr als nur höhere Löhne und belastete Leistungspläne anbieten. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass nur 15% der Beschäftigten ihren Arbeitsplatz wegen unzureichender Gehälter und Leistungen verlassen haben. Dennoch gingen 30% aufgrund der Art und Weise, wie sie von Managern behandelt wurden, und 25%, weil sie das Gefühl hatten, bei der Arbeit nicht respektiert zu werden. Weitere 20% gingen, weil sie der Meinung waren, dass es nicht genügend Aufstiegsmöglichkeiten gab.



Wenn ich richtig gerechnet habe, sind das mindestens 75% der Mitarbeiter, die aus Gründen abreisen, die von Managern und Vorgesetzten direkt beeinflusst werden könnten. Es ist immer noch sehr wahr, dass Menschen Menschen verlassen, keine Unternehmen. Manager ohne Soft Skills sind diejenigen, die dafür verantwortlich sind, diese 75% der Mitarbeiter zu vertreiben. Können Sie es sich bei einem Talentmangel wirklich leisten, dass Ihre Manager qualifizierte und produktive Mitarbeiter vertreiben?



Ein zweiter Grund, warum Soft Skills so wichtig sind, hängt mit der Anzahl der Generationen zusammen, die wir jetzt in unserer Belegschaft finden. Laut den meisten Forschern gibt es heute mindestens vier verschiedene Generationen in unserer Belegschaft. Selbst mit enormen Soft Skills war, ist und bleibt die Kommunikation zwischen derart großen Generationslücken schwierig. Und aufgrund des sich abzeichnenden Talent- und Arbeitskräftemangels könnten in Zukunft mehr Generationen zusammenarbeiten, nicht weniger.



Wie reagieren Sie auf empathische Menschen, von denen Sie sich verstanden und fair behandelt fühlen? Genau: Sie haben Vertrauen und lassen sich gerne auf diese Personen ein. Privat und geschäftlich.


soft skills



Möchten Sie ein ähnlich wirkungsvolles Auftreten haben? Dann begeben Sie sich mit Marietta Stuhlfelder auf eine wunderbare Reise in die Welt des Menschlichseins und erweitern Sie Ihre „Soft Skills“! Nur wenn Sie beziehungsweise Ihr Team über entscheidende soziale Kompetenzen verfügen, werden sich langfristig Zufriedenheit und Erfolg einstellen.